Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Choose language

Mineralwerkstoffe verformen

Mit Busse Heiztische! Erhöhen Sie Ihre Flexibilität und senken die Betriebskosten. Acrylgebundene Mineralwerkstoffe werden sowohl im Wohn- als auch im Objektbereich eingesetzt - vom Hotel bis zum Gesundheitswesen, vom Ladenbau bis zum Schiffsbau. Durch das Zusammenspiel von Schönheit und Haltbarkeit erlauben diese Werkstoffe innovative und langlebige Designlösungen. Durch die Möglichkeiten der dreidimensional thermischen Verformung sind die Möglichkeiten fast grenzenlos.

Da die Verarbeitungstemperaturen bei ca. 150 - 160° C liegen, sind handelsübliche Pressen in der Regel nicht einsetzbar. Gerade für diese Anwendungen wurde der Heiztisch von Busse entwickelt. Durch die stabile Konstruktion auf der einen Seite und den Verzicht auf unnötige Designmerkmale auf der anderen Seite können wir Ihnen ein preislich hochinteressantes Produkt zur Verfügung stellen.

Die Verarbeitungsfläche wurde auf die Plattenmaße der Hersteller abgestimmt. Und durch die vier Lenkrollen ist der Busse Heiztisch ein flexibel einsetzbares Produkt.
Genauso flexibel sind wir in der Ausführung der Heiztische. Jedes Produkt wird entsprechend Ihrer Vorgaben gefertigt.

- auf 4 Laufrollen gelagertes, stabil verschweißtes Tischgestell
- obere Heizplatte nur rückseitig am Untertisch befestigt. Durchschiebearbeiten sind daher problemlos möglich
- einfache Materialentnahme durch aufklappbare Oberplatte
- leichtes Öffnen durch die Unterstützung von Gasdruckdämpfern
- optionale Pneumatiksteuerung mit Zweiwandschaltung
- einfach- oder Mehrfachaufteilung der Heizflächen
- geringer Raumbedarf
- flächendeckendes Heizleitersystem mit PTFE- und Glasseidenumflechtung
- EasyLift – Leichte Höhenverstellung für unterschiedliche Materialstärken
- umfangreiches Sonderzubehör.

Technische Details:
Betriebstemperatur: max. 170°C
In allen gewünschten Größen lieferbar
Anschlussleistung abhängig von der Plattengröße. Leistung per m² = 3500 Wat
Temperatursteuerung über Mikrostate oder elektronische Mikroprozessorregler

3D Forming

Für die weitere 3D Verarbeitung werden Verformungs- und Kühlwerkzeuge benötigt. Vertrauen Sie bei diesen Werkzeugen auf den führenden Hersteller im Bereich der Presswerkzeuge für die Sperrholzverformung. Für die Verformung der Mineralwerkstoffe werden in erster Linie Holzwerkzeuge aus Buchensperrholz verwendet. Für die Rückkühlung eignen sich Werkzeuge aus Aluminium am besten. Die Kühlmedien werden durch Rohrregister durch die Werkzeuge geführt.

Unsere Anwendungstechniker beraten Sie gerne bei individuellen Fragen.

EINE FÜR ALLE

Seit mehr als 25 Jahren sind Busse Elektroheizplatten elementarer Bestandteil von Furnierpressen. Als Anwender wissen Sie am Besten: Nur mit einwandfreien Heizplatten können Sie Ihre Kunden mit hochwertige Produkte überzeugen.

Egal, ob Sie eine Furnierpresse von Bürkle, Ott, Höfer, Joos oder Italpresse besitzen. Für jede Presse fertigen wir Heizplatten in allen gewünschten Abmessungen. In aufliegender Ausführung für Oben und Unten oder als freitragende Etagenplatte zur weiteren Steigerung Ihrer Produktivität. Wir bieten eine Vielzahl von Standardgrößen von 1200 x 800 mm bis 3500 x 1350 mm.

Jede Heizplatte wird individuell für Sie gefertigt und auf Ihre Presse abgestimmt. Sie zeichnen sich durch eine extrem lange Lebensdauer aus, und gleichen geringe Stärkentoleranzen des Pressgutes problemlos aus.

Setzen auch Sie auf den größten Hersteller von Heizplatten. Europas Pressenhersteller haben es bereits getan.

Entscheiden Sie sich für eine Beheizungsart:
Elektroheizplatten
Mediumheizplatten

 

Beheizung elektrisch oder durch ein Wärmträger?

Beide Beheizungsarten haben Ihr Vorteile. Heizplatten die durch ein Wärmeträger wie Wasser oder Thermalöl beheizt werden sind in der Anschaffung etwas kostenintensiver. Jedoch zeichnen sie sich durch geringere Betriebskosten aus. Gerade wenn eine Wärmequelle im Unternehmen vorhanden ist. Darüber hinaus muss die Pressfläche einer flüssig beheizte Platte nicht immer zu 100 % ausgelegt werden, da ein permanenter Wärmeaustausch stattfindet. 

Bewährt: Elektroheizplatten für Ihre Furnierpresse

Unsere Elektroheizplatten zeichen sich durch eine überdurchschnittliche Lebensdauer und Produktqualität aus. 

  • Absolut plane Pressflächen. Niet- und schraubenfrei, daher problemlose Durchschiebearbeiten bei übergroßen Pressteilen
  • Kurze Aufheizzeit, schnellste Betriebsbereitschaft. In 8 - 12 Minuten ca. 100°C
  • Niedriger Stormverbrauch durch sehr gute Wärmeleitfähigkeit
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung auf der gesamten Pressfläche
  • Kurze Arbeitstakte von ca. 3 Minuten
  • Langlebiges Heizleitersystem
  • Hochdruckfeste, massive Isolierplattenkonstruktion für beste Druckübertragung in allen Pressentypen
  • Federnd gelagerte Aufhängungen
  • Diverse Pressflächenausführungen
  • Spezialausführungen für die Bearbeitung von Mineralwerkstoffen
  • Sämtliche Sondergrößen, Wärmeplatten oder sonstiges auf Anfrage

Heizplatte Kombi E

 

 

hob heizplatte khp gold 320Nahezu 90 % aller Neumaschien werden mit eloxierten Heizplatten ausgerüstet. Die Eloxalschicht ist wahlweise silber oder gold farbig erhältlich

Vorteile:
- hervorragenden Korrosionsschutz
- hohe Oberflächenhärte
- leichte Reinigung der Heizplatten
- minimierter Einsatz von Trennmitteln

 

 

 


Heizplatte Kombi S

 

hob heizplatte hob natur 320Elektro-Kombi-Heizplatte mit walzblanker Oberfläche.
Standardausführung für jede Furnierpresse.

Vorteile:
- harte Aluminiumlegierung
- sonderplan gewalzt Aluminumbleche
- 1000fach bewährt
- entspricht allen Anforderungen von Furnierarbeiten






Heizplatte Kombi S+

hob heizplatte khp mylar 320Die Kombi Splus eine Standardplatte, die zusätzlich mit einer Mylar®-Folie bespannt.

Vorteile:
- Heizplattenoberfläche wird durch die auswechselbare und erschleißarme Kunststoffolie geschützt
- ähnliche leimabweisende Eigenschaften wie eine eloxierte Oberfläche
- ältere Heizplatten können Mylar®- Folie nachgerüstet werden
- leichte Montage
- wird einfach durch die Randprofile der Iso-Druckplatte geklemmt






 

Mediumheizplatte VAR. Al für Ihre Furnierpresse

Die Busse Mediumheizplatte besticht durch Ihre Effizienz und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten. 

  • Zu 100 % aus wärmeleitenden Aluminium gefertigt
  • alle Komponenten warmfest miteinander verklebt
  • Rechteckige Wärmeträgerrohre optimerien den Temperaturübergang zur Pressfläche
  • Energieeinsparung durch größeren Rohrquerschnitt. Im vergleich zu älteren Heizsystemen mit eingesetzen Rundrohren
  • Absolut plane Pressflächen. Niet- und schraubenfrei, daher problemlose Durchschiebearbeiten bei übergroßen Pressteilen
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung auf der gesamten Pressfläche
  • für Wasser und Wärmeträgeröle geeignet
  • absolut unempfindlich bei wechselnder Auslegung der Preßfläche
  • Diverse Pressflächenausführungen
  • Sämtliche Sondergrößen auf Anfrage
  • Erhältlich in 3 verschiedenen Oberflächenausführungen 
    • Standard
    • Standard plus
    • Eloxal


Nahezu 90 % aller Neumaschien werden mit eloxierten Heizplatten ausgerüstet. Die Eloxalschicht ist wahlweise silber oder gold farbig erhältlich.

Vorteile:
- hervorragenden Korrosionsschutz
- hohe Oberflächenhärte
- leichte Reinigung der Heizplatten
- minimierter Einsatz von Trennmitteln 

 

 

 


Die Robuste: Mediumheizplatte VAR. St

Wenn Sie Ihre Presse nicht nur für Furnierarbeiten einsetzen und mit Betriebstemperaturen von mehr als 120 Grad C arbeiten müssen, dann kommt die Variante St zum Einsatz. Diese Heizplatte hat in Ihrem Kern ein Rohrsystem aus Rechteckstahlrohre. Durch den Verzicht von Verbundmaterial kann dieses System bei Temperaturen von mehr als 200 Grad C eingesetzt werden. 

Die Var. ST ist ebenfalls für den Betrieb bei höheren Pressdrücken geeignet. 

 

 

 


Bitte beachten Sie unser Merkblatt zu Wasserqualitäten. Dieses finden Sie im Downloadbereich Anleitungen / Instructions

 

About us

Busse Heizplattentechnik GmbH
Fritz-Souchon-Strasse 22
DE-32339 Espelkamp
Germany

Telefon +49.5772.97750
Telefax +49.5772.977555
Email: info@busse-heizplattentechnik.de

Search