Für die Einzelanfertigung im 2D-Bereich

Geringen Stückzahlen oder Einzelanfertigungen verlangen Flexibilität. Flexible Elektroheizplatten von Busse ermöglichen die Bearbeitung immer neue Formen und geschweißter Kanten.


Preßwerkzeuge mit fest installierten Elektroheizplatten sind ausschließlich für die Serienproduktion entwickelt. Haben wir es mit geringen Stückzahlen oder Einzelanfertigungen in Zweidimensionaler Verformung zu tun, ist Flexibilität gefragt.

Flexible Elektroheizplatten von Busse können in verschiedene Stützformen eingesetzt werden. Durch den Einsatz eines elastischen Trägermaterials mit eingefrästen Heizdrähten legen sich die flexiblen Elektroheizplatten immer wieder jeder Kontur an. Die flexiblen Elektroheizplatten bestehen aus beidseitig außenliegendem, 1 mm Edelstahlblech mit der mittig angebrachten 5 - 6 mm starken Heizung und sind dadurch besonders elastisch und druckfest.

Alle Heizplatten sind mit einem stufenlos einstellbarem Temperaturregler ausgestattet und werden in jeder gewünschten Größe geliefert. Die flexiblen Elektroheizplatten eigenen sich besonders gut zur Verleimung von geschweiften Tischkanten und reduzieren die Bearbeitungszeiten auf ein Minimum.
Druckfestigkeit: max. 25 kg/cm2
Betriebstemperatur: max. 150° C